Update (zo2)

computerunterstützte, interaktive Installation
Kunsthochschule für Medien Köln

“Die interaktive Installation verknüpft Phänomene der Bewegung, der Zeit und des Raumes. Der Besucher kann die Installation betreten und gleichzeitig mittels seiner Bewegung ein bewegliches Raumobjekt kreieren.
In dieser Installation steht der Betrachter seinem mit einer Kamera aufgenommenen Abbild gegenüber, das ständig aktualisiert wird. Die eigenen Abbilder sind mit netzartigen Linien verbunden und ergeben eine virtuelle Choreographie.”
Dr. Rita Kramp (Kuratorin der Ausstellung “transmedial” im Tanzmuseum Köln)

Idee, Konzept und Umsetzung
Programmierung mit Dr. Jochen Viehoff und Rainer Maguhn, 2003